„In der Jungsteinzeit, in der Jungsteinzeit, da wird heut gefeiert, da freuen sich die Leut‘….“ Vier Klassen der Waldschule konnten in den letzten Wochen gemeinsam mit Frau Schwab auf eine tolle Reise in die Steinzeit gehen. Die Kinder konnten Musikinstrumente dieser Zeit selbst bauen und gemeinsam ausprobieren. Hier wurde mit dem eigenen Körper, mit Muscheln, Knochen, Steinen und Hölzern musiziert. Dabei lernten die Kinder spielerisch viel über das Leben in der Steinzeit. Unsere Reise endete am vergangenen Dienstag mit einem gemeinsamen Steinzeitfest. Hier konnten die Kinder an verschiedenen Stationen die Steinzeit erleben. Dabei wurden Mammuts gebastelt, getöpfert, gewebt, Lederbeutel hergestellt, Steinzeitgeschichten aus dem Kamishibai gelauscht, Höhlenmalerei gemalt, geschnitzt und Stockbrot gebacken

.