Liebe Eltern,

die Grundschulzeit ist für die Kinder ein entscheidender Lebensabschnitt. Die wichtigsten Grundlagen ihrer Schulausbildung werden ihnen hier vermittelt. Täglich verbringt das Kind einen großen Teil seiner Zeit in der Schule. Deshalb ist es wichtig, dass unsere Kinder gerne die Schule besuchen, sich mit ihr identifizieren, dort gemeinsam mit anderen Kindern Freude am Lernen haben. Dieses Lernen gelingt aber nur, wenn das Kind sich wohlfühlt. Also darf Schule nicht nur ein Ort der Wissensvermittlung sein, sondern sollte auch ein Ort des Wohlfühlens sein.

Damit das gelingt, ist ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Eltern, Lehrern und Schülern notwendig. Wir Eltern sind hier ein wichtiger Faktor. Eltern, die die Schule in ihrer Arbeit aktiv unterstützen, signalisieren ihren Kindern damit, dass ihnen der Ort, an dem ihr Kind einen Großteil des Tages verbringt, wichtig ist. Eltern, die sich mit der Schule in einer Erziehungspartnerschaft sehen, erleichtern den Kindern den Weg ihrer Entwicklung gerade durch Schwierigkeiten. In diesem Zusammenhang steht unsere Arbeit als Schulelternbeirat dieser Schule.

In unserer Schule finden immer wieder verschiedene Aktionen und Veranstaltungen statt, wie z.B. Schul- oder Spielfeste, die ohne die Mitwirkung der Eltern nicht möglich wären. Eine wunderbare Aktion, für die sich 33 Eltern aus unserer Schule engagieren, ist die Lotsenarbeit. Jeden Morgen sorgen die Elternlotsen mit Kelle und Warnweste dafür, dass bis zu 100 Kinder täglich den Weg am Feuerwehrhaus an der Tempelhoferstraße sicher überqueren.

Wir freuen uns über jeden Elternteil, der unsere Arbeit unterstützt.

Wenn Sie Fragen zu unserer Arbeit haben oder sich hilfesuchend an uns wenden möchten, können Sie uns gerne eine Email schreiben an ws-obertshausen@eb-vorstand.de. Natürlich freuen wir uns auch darüber, neue Ideen von Ihnen zu hören und diese in unsere Arbeit mit einzubringen!

Ihr Schulelternbeitrat der Waldschule