Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

wie ihr wisst, wollen wir von der Schülervertretung gern an der Waldschule einen Schulkiosk starten.

Unser Projekt haben wir vor etwa einem Jahr in einer Konferenz vorgestellt und darum gebeten, einen Probeverkauf vier Wochen lang machen zu dürfen.

Nun ist der Probeverkauf zu Ende und wir sind ganz stolz. Wir haben 194 € Gewinn gemacht! Die 194€ wollen wir Flüchtlingskindern spenden, das haben wir in unserer Runde einstimmig beschlossen!

Der Kiosk ist bei den Kindern sehr gut angekommen. Die Kinder hatten viel Spaß!

Der Andrang war so groß, dass wir den Verkauf in zwei Gruppen aufgeteilt haben und so konnten wir die Kindermassen gut bedienen.

Wir haben Obst, Obstriegel, Nüsse, Cracker, Brezeln und auch Bonbons verkauft. Wir haben bei den Produkten natürlich darauf geachtet, dass sie möglichst zuckerfrei sind.

Ganz wichtig war uns auch, dass der Müll in die Mülleimer auf den Pausenhöfen geworfen wird. Deshalb haben wir ein Müllplakat gebastelt und wir finden, dass der Müll ordentlich entsorgt wurde.

Nicht zuletzt haben wir auch einiges gelernt: Nämlich verkaufen, jemanden beraten oder Geldbeträge zusammen rechnen und Wechselgeld rausgeben. Aber auch mal jemanden wegschicken, der schon zu viel eingekauft hat, Bonbons abpacken mit Gummihandschuhen oder ausrechnen, wieviel Gewinn wir gemacht haben.

Wir würden uns sehr freuen und hoffen sehr, dass wir unseren Kiosk bald starten können.

Es grüßen euch