Meldungen vom Kreis Offenbach 24.03.2020
Meldung der Hessischen Landesregierung vom 21.03.2020

„Zur Notfallkinderbetreuung: Es ist ab sofort ausreichend, wenn nur ein Elternteil bspw. als Einsatzkraft bei Polizei oder Feuerwehr bzw. im Gesundheitswesen oder im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet." Ein Zusammentreffen von mehr als 5 Personen ist nicht gestattet. Für die Notfallbetreuung bedeutet dies: Kleinstgruppen bei räumlicher Beschränkung. Oberstes Gebot ist die Vermeidung von Ansteckung und Verbreitung. Die Notfallbetreuung sollte unter diesem Aspekt auch nur als „letzter Notnagel" genutzt werden, um diese Gefahr möglichst gering zu halten.

Wenn Sie die Notfallkinderbetreuung ab Dienstag nutzen müssen, melden Sie sich bitte am Montag, den 23.03.2020 ab 7:30h telefonisch in der Verwaltung der Schule.