Die Klasse 3b im Schokoladenhimmel Alles rund um Schokolade erfuhren die Waldschulkinder der Klasse 3b im Rahmen eines Workshops zum Thema „Kakao“. Dieser ist Teil eines Hochschulprojektes der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und wurde von Stella Krause und Camilla Schmieder durchgeführt, die beide dort Design studieren und im Kindermuseum in Frankfurt arbeiten. Mit einem „Schokoladen-Tasting“ begann der abwechslungsreiche und interessante Vormittag. Die Kinder stellten fest, wie unterschiedlich der Geschmack verschiedener Schokoladen mit unterschiedlichem Kakao- und Zuckeranteil ist. Auch reine Kakaobohnen und Kakaobutter standen zur Verkostung bereit. Auch das Aussehen der Samen und Kapseln, Herkunft- und Anbaugebiete des Kakaobaums sowie die Entdeckung und Herstellung von „Xocolatl“ wurden besprochen. Zum Abschluss des Projekttages gab es „Krieger-Kakao“ und „Maya-Muntermacher“, selbst hergestellte Trinkschokolade mit Kakao, Chilli und Vanille. „Ganz schön scharf!“, meinte Melvin, aber der Tag hat den Kindern sehr gut gefallen. Daumen hoch und viel Lob gab es am Ende für den Schoko-Tag!